Oreo Cupcakes

Wer liebt sie eigentlich nicht? Oreo Kekse? Also ich habe noch niemanden kennen gelernt. Und weil sie als Cupcake sogar noch besser schmecken als als Keks, bekommt ihr heute ein tolles Rezept von mir.

5

Neben den Zimt-Cupcakes sind diese hier übrigens meine Favoriten. Was ist euer Lieblings-Rezept? Schreibt es mir doch mal in die Kommentare.

Aber jetzt genug gequasselt und ab in die Küche!

Ihr braucht:

  • 12 Oreo Kekse
  • 150 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 3 TL Back-Kakao
  • 100 ml Milch

Für das Frosting:

  • 130 g Frischkäse
    50 g zimmerwarme Butter
    250 g Puderzucker
    12 Oreo Keks-Deckel

Und so geht’s:

  1. Die Kekse halbieren und die Hälfte mit der Creme nach oben in eure Muffinförmchen füllen.
  2. Nun die Butter mit dem Zucker cremig rühren und nach und nach die Eier hinzugeben.
  3. Wenn eine cremige Masse entstanden ist alle trockenen Zutaten dazu rühren  und zum Schluss die Milch dazu geben.
  4. Den Teig auf die Keksdeckel füllen und bei 170 Grad ca. 20 Minuten in den Ofen.
  5. Wenn die Muffins ausgekühlt sind, schlagt ihr den Puderzucker mit der Butter auf und gebt den Puderzucker dazu. Die Keksdeckel kleinbröseln oder fein mahlen und unter das Frosting geben. Einige Stücke habe ich noch zur Dekoration aufgehoben.
  6. In eine Spritztülle geben und auf die Muffins spritzen und schon seit ihr fertig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s