Federmäppchen nähen für Anfänger

Ihr seit genau wie ich Nähanfänger aber wollt trotzdem coole Sachen nähen? Ich zeige euch heute wir ihr ganz einfach ein Federmäppchen machen könnt, ohne das ihr viel Erfahrung dafür braucht. Nicht nur für die Schule, sondern auch um in der Handtasche Ordnung zu halten oder wenn man auf reisen ist, ist das Mäppchen eine tolle Idee.

 

img_1369

img_1393

Ihr braucht:

  • 2x Außenstoff, Bügelvlies und Innenstoff mit den Maßen 23x11cm
  • Reißverschluss1

Und so geht’s:

  1. Als erstes bügelt ihr den Vlies auf den Außenstoff. Hierbei muss die raue Seite des Vlies auf die hässliche Seite des Außenstoffs.2
  2. Jetzt legt ihr den Außenstoff mit der schönen Seite nach oben auf eure Arbeitsfläche. Der Reißverschluss kommt jetzt mit den Zähnen nach unten an die Kante.3-und-4
  3. Danach kommt der Innenstoff oben drauf. Der Stoff muss genau auf einander liegen. Am besten geht es, wenn ihr den Stoff mit Stecknadeln oder Klammern fixiert. 5-und-6
  4. Jetzt näht ihr einmal an der Kante entlang. Hier das vernähen nicht vergessen. 7-und-8
  5. Das gleiche macht ihr jetzt auf der anderen Seite des Reißverschlusses auch. Schöner Stoff nach oben, Reißverschluss und Außenstoff drauf. Einmal am Rand entlang nähen.9-und-10
  6. Jetzt schaut euer Mäppchen so aus: 11
  7. Als nächstes öffnet ihr euren Reißverschluss, so dass er in der Mitte liegt damit ihr ihn zum Schluss auch benutzen könnt.
  8. Nun legt ihr den Außenstoff mit den schönen Seiten nach innen aufeinander. Das gleiche macht ihr mit dem Innenstoff. Jetzt müsst ihr nur noch außen herum nähen. Auf dem Innenstoff müsst ihr ein paar Zentimeter offen lassen um euer Federmäppchen wenden zu können. (Auf dem Foto z.b. zwischen den roten Klammern) 12
  9. Jetzt dreht ihr euer Mäppchen durch eure Wendeöffnung auf die schöne Seite.
  10. Anschließend kann die entweder mit der Hand oder wie bei mir mit der Nähmaschine geschlossen werden. 13-und-14

 

So schnell habt ihr viele bunte Mäppchen genäht!

21 Kommentare

      1. Hallo Kathi, der Reißverschluss sollte länger sein als die Länge des Stoffes. Also zb 22 oder 23cm Stoff. Der Reisverschluss muss auf beiden Seiten raus stehen. Liebe Grüße

        Gefällt mir

    1. Hallo mia, ja natürlich aber ich würde es eher einfach übereinander festnähen und nicht die 2 Stoffe selbst noch, damit da kein unschöner Rand entsteht. Außer du nähst die beiden knappkantig also mit 3 mm und dann das Feddermäppchen mit 5mm Abstand zum Rand. Dann sieht man das zusammen genähte nicht. Mann kann aber ebenso einfach einen dickeren Baumwollstoff nehmen dann ist es etwas stabiler. Liebe Grüße

      Gefällt mir

    1. Hallo Michaela,

      Prinzipiell kannst du jede dicke nehmen die gerade verfügbar ist. Ich habe Bügelflies genommen damit der Stoff darauf nicht verrutscht. Liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s