Karottenkuchen

Um mal etwas Abwechslung beim backen zu bekommen habe ich mich diesmal für ein Rezept mit Karotten entschieden und bin vollauf begeistert. Er ist wirklich super lecker und saftig. Zwar ist es nichts für jeden Geschmack, wer aber mal auf etwas anderes Lust hat als immer nur Schokoladen oder Marmorkuchen, liegt mit diesem hier goldrichtig.

2

Ihr braucht für eine 20cm Springform:

125 g warme Butter
80 g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier
260 g Karotten
1 TL Zimt
100 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
140 g Mehl
2 TL Backpulver

Und so geht’s:

  • Die warme Butter mit dem Zucker cremig rühren und die fein geriebenen Karotten nach und nach dazu geben. Danach kommen die Eier in die Mischung.
  • Mehl, Salz, Backpulver und Zimt verrühren und zu dem Teig mischen.
  • Zum Schluss die Mandeln dazu geben und gut verrühren.
  • In eine eingefettete Springform geben und bei 180 Grad 40-45 Minuten backen.
  • Nach dem abkühlen könnt ihr entweder eine Zitronen Puderzucker-Mischung zum glasieren verwenden oder wie ich etwas Frischkäse mit Puderzucker und Schmand verrühren und auf die kleine Torte verteilen.

4

MerkenMerken

2 Kommentare

Schreibe eine Antwort zu EJ Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s