Streuselkuchen mit Vanillepudding

Mein erster Streuselkuchen und ich bin restlos begeistert. Die Zubereitungszeit liegt zwar bei knapp einer halben Stunde und ist deshalb etwas aufwendiger aber das Ergebnis entschädigt für die Arbeit. Man braucht keine 1000 Zutaten. hat aber trotzdem einen 3 schichtigen Kuchen der durch den Pudding wunderbar weich ist und im Mund nicht zu Staub zerbröselt.

IMG_9265

Das braucht ihr:

Mürbeteig:

  • 250 gr Mehl
  • 120 gr weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 75 gr Puderzucker
  • 1 Ei

Füllung:

  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 6 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Streusel:

  • 300 gr Mehl
  • 200 gr kalte Butter (!)
  • 100 gr Zucker
  • 1 Prise Salz

IMG_9241

Und so geht’s:

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Springform – 26 cm mit Backpapier aus legen.
  2. Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten und diesen 3o Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Jetzt kommt die Füllung. Den Pudding mit den 500 ml Milch und den restlichen Zutaten, außer dem Ei, anrühren und auskühlen lassen. Wenn der Pudding kalt ist, das Ei unterheben.
  4. Jetzt könnt ihr die Springform mit dem Teig aus dem Kühlschrank auskleiden und einen 3 cm hohen Rand ziehen. Der Teig sollte gleichmäßig verteilt sein, danach den Pudding darauf geben.
  5. Zum Schluss kommen die Streusel. Auch aus diesen Zutaten wieder einen Teig machen. Diesen dann zerbröseln und auf den Pudding schütten. Das geht am besten mit kalter Butter. Es sollte relativ schnell und grob zerbröselt werden, da der Teig durch die Temparatur eurer Hände schnell weich wird und ihr keine Brösel mehr „herstellen“ könnt.
  6. Der Kuchen kommt dann für ca. 40 Minuten in den Ofen.

Viel Spaß!

IMG_9240

3 Gedanken zu “Streuselkuchen mit Vanillepudding

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s