Hefe Zimtschnecken

Seht ihr die leckeren Schnecken auch immer beim Bäcker in der Theke liegen und denkt euch das es einfach unmöglich sein muss diese selbst zu machen ? Genau so fluffig, saftig und süß? Ich dachte mir, dass das gar nicht so schwer sein kann und habe  heute ein leckeres aber total einfaches Rezept für euch.

IMG_6403

Ihr braucht:

  • 550 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 250 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • Zimt

Und so geht’s:

  1. Milch, Butter und 120 g Zucker in einem Topf erhitzen, bis die Flüssigkeit warm ist aber nicht kocht und der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Die warme Milch mit dem Mehl und der zerbröselten Hefe vermischen. Das geht am besten mit Knethaken.
  3. Wenn alles schön vermischt ist, ein Küchentuch über den Teig legen und ca. 1 Stunde ruhen lassen. Der Teig sollte jetzt doppelt so groß sein.
  4. Jetzt muss der Teig viereckig ausgerollt werden. Da der Teig noch etwas pappig ist, einfach ein bisschen Mehl auf die Arbeitsfläche und das Nudelholz reiben.
  5. Mit Zimt und dem restlichen Zucker bestreuen und einrollen.
  6. Als nächstes die Rolle in dünne Scheiben schneiden, das Ende der Rolle noch etwas andrücken und auf ein Backblech legen.
  7. Zum Schluss die Schnecken mit einem verrührten Ei bestreichen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten in den Ofen. Die Schnecken sollten schön braun sein.
  8. Abkühlen lassen und genießen.

IMG_6429

6 Gedanken zu “Hefe Zimtschnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s