Süßkartoffel-Muffins

Habt ihr schon mal herzhafte Muffins gefuttert? Ich ehrlich gesagt noch nicht so oft und es war echt mal was anderes zu dem sonst so pappigen Süßkram. Es war zwar ein echter Kampf mit meinem Mixer aber letztendlich habe ich gewonnen! Seht selbst.

IMG_6297

Das braucht ihr für 18 Stück:

  • 500 gr Süßkartoffeln
  • 25 gr Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Rosmarin
  • 100 gr weiche Butter
  • 2 TL Backpulver
  • 250 gr Mehl
  • 200 gr Schmand
  • 2 Eier

Und so gehts:

  1. Die Süßkartoffel(n) schälen und in kleine Stücke schneiden und in den Mixer oder mit dem Zauberstab klein schreddern. Bei mir war das leider nicht ganz so einfach aber letztendlich hat es dann doch mit meinem Mixer funktioniert.
  2. Jetzt das Olivenöl einrühren und kurz ziehen lassen.
  3. Nun die Butter, eine Prise Salz und Pfeffer und den Rosmarin hinzufügen.
  4. Als nächstes kommt das Backpulver und das Mehl unter den Teig und wenn alles gut verrührt ist den Schmand und die Eier dazu rühren.
  5. Erst wenn alles gut vermischt ist die Masse zu 3/4 in die Muffinförmchen geben. Bei mir ist es etwas mehr Teig geworden als die typischen 12 Muffins.
  6. Zum Schluss kommen die Muffins bei 180 Grad Umluft ca. 30 Minuten in den Ofen. Die Muffins sind fertig wenn sie oben braun gebacken sind.

Enjoy the little Things!

IMG_6316IMG_6335

5 Gedanken zu “Süßkartoffel-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s