Himbeere Frischkäse Kuchen – gebacken

Okay man könnte auch Himbeere Käsekuchen sagen, aber da hatte ich schon mal ein Rezept, erinnert ihr euch? Ich liebe locker luftige Kuchen einfach total! Und in der kleinen Backform ist Ruck-Zuck alles auf gegessen. Bei mir ging es sogar so schnell, das ich nicht mal mehr ein Foto des ganzen Kuchens machen konnte. Wahnsinn oder?6

Ihr braucht:

Teig

  • 40 Gr weiche Butter
  • 100 Gr Mehl
  • 40 Gr Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 350 Gr Frischkäse
  • 100 Gr Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker

Himbeerspiegel

  • 200 Gramm Himbeeren (TK)
  • einen Schuss Himbeersirup
  • 2 Blatt Gelatine

3

Und so geht’s:

  1. Die Zutaten des Teiges kneten und in einer eingefetteten Springform (20cm) drücken. Dabei könnt ihr gerne den Rand etwas nach oben ziehen. Dieser kommt dann ca. 30 Minuten bei 180 Grad in den Ofen. Kontrolliert aber öfter mal ob er schon durch ist, da es nicht zu dunkel werden soll.
  2. Jetzt könnt ihr die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und den Vanillezucker dazu geben. Zum Schluss den Frischkäse dazu geben und in die Form geben. Diese kommt dann nochmal 40 Minuten in den Ofen. Kontrolliert mit einem Stäbchen ob innen alles durch ist. Bis das Ei beim abkühlen stockt dauert es etwas, wenn euer Holzstab beim testen noch „nass“ ist, ist das total ok.
  3. Im Kühlschrank muss der Kuchen jetzt wirklich komplett auskühlen. In der Zwischenzeit könnt ihr die Himbeeren in einen Topf geben und leicht zum köcheln bringen. Danach durch ein Sieb pressen um den Saft ohne die kleinen Kerne zu erhalten. Darunter dann einen Schuss Sirup mischen. Den Himbeersaft ein bisschen auskühlen lassen und derweil die Gelatineblätter in kaltes Wasser einlegen. Nach 5 Minuten kommen die Blätter in den Saft und werden verrührt und anschließend auf den Kuchen gegeben. Wieder auskühlen lassen und zum Schluss nach Lust und Laune verzieren.

Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s