Zimt-Zucker Brezln 

Als echter Bayer kann ich ehrlich gesagt nicht ohne Brezen leben. Ich esse wirklich jeden Tag eine! Falls ich irgend wann mal mal umziehen sollte, immer in die Nähe von meinen heißbeliebten Brezen. Und da ich eben nicht genug von ihnen bekommen kann, zeige ich euch heute eine süße Variante.

img_0600

Zutaten:

  • 250g Magerquark
  • 200g Butter
  • 250g Mehl
  • Zucker und Zimt

Und so geht’s:

  1. Die ersten 3 Zutaten zu einem schönen Teig verarbeiten.
  2. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.
  3. Die Hände mit Mehl einreiben.
  4. Aus dem Teig kleine Würmer „wuzeln“ und zu einer Brezel formen.
  5. Da der Teig etwas klebriger ist, ist es teilweise etwas mühsam aber wenn ihr mehr Mehl in den Teig tut, wird dieser etwas härter und nicht mehr so schön fluffig.
  6. Wenn alle Brezln auf einem Blech liegen, kommen diese ca. 25 Minuten in den Ofen.
  7. Noch heiß in Zimt und Zucker drücken und auskühlen lassen.

5 Gedanken zu “Zimt-Zucker Brezln 

  1. Liebe Tanya,
    Die Brezeln sehen echt süß aus! ☺️ ich bin auch ein Brezel-Liebhaber und bei meinem Studium in Thüringen bin ich richtig erschrocken, wie teuer die dort sind 😳 bei uns in Bayern gehören sie ja zu den Grundnahrungsmitteln 😅
    Liebe Grüße Julia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s