Dreieckstasche nähen

Ob als kleines Mitbringsel, Schlüsseltasche, Tabletten-„Döschen“ oder für den Krimskrams in der Handtasche – das Dreieckstäschchen ist einfach super cool! Gerade für Nähanfänger ist es ein tolles Projekt, das man in kurzer Zeit umsetzten kann. Außerdem ist es eine tolle Möglichkeit kleinere Stoffreste aufzubrauchen. Also ran an die Nähmaschine!

img_1459

 

Das braucht ihr:

  • Außenstoff, Bügelvlies und Innenstoff mit den Maßen 15x15cm
  • Reißverschluss

Und so geht’s:

  1. Als erstes bügelt ihr den Vlies auf euren Außenstoff. Dabei kommt die raue Seite des Vlies auf die unschöne Seite des Außenstoffes.2
  2. Jetzt kommt der Reißverschluss dran. Ihr legt euren Außenstoff mit der schönen Seite nach oben auf eure Arbeitsplatte und legt den Reißverschluss mit dem Zipper nach unten auf die obere Kante.3-und-4
  3. Danach kommt der Innenstoff oben drauf, so das alles übereinander liegt.
  4. Dann näht ihr entlang der Kante. Hier das vernähen nicht vergessen.5
  5. Das gleiche Prinzip wendet ihr auch an der anderen Seite des Reißverschlusses an. Der Außenstoff mit der schönen Seite nach oben, Reißverschluss drauf legen, Innenstoff drauf legen und an der Kante entlang nähen.7-und-9
  6. Jetzt schaut euer Täschchen so aus: 10
  7. Als nächstes legt ihr Außenstoff auf Außenstoff und Innenstoff auf Innenstoff und näht einmal an der unteren Kante (also der gegenüber des Reißverschlusses) entlang.11
  8. Nun faltet ihr den Außenstoff, das die Naht in der Mitte (über dem Reißverschluss) liegt. Das gleiche mit dem Innenstoff machen und glatt bügeln.1213-und-14
  9. Jetzt näht ihr auf einer offenen Seite, also oben oder unten einmal darüber. Das heißt über den Außenstoff, den Reisverschluss und den Innenstoff. Davor dürft ihr nicht vergessen den Reißverschluss zu öffnen!15-und-16
  10. Als nächstes wird es etwas komplizierter. Ihr nehmt den Außenstoff und stellt ihn nach oben auf und näht an der Kante entlang.17-18-und-19
  11. Das gleiche macht ihr auch mit dem Innenstoff. Achtung! Lasst eine kleine Öffnung zum wenden eurer Tasche – hier mit Bleistift gekennzeichnet. Zum Schluss wendet ihr eure Tasche durch die kleine Öffnung, näht das kurze Stück entweder mit der Hand oder der Maschine zu und fertig ist eure Tasche.20-und-21

img_1471img_1462

8 Gedanken zu “Dreieckstasche nähen

  1. Die sehen schon toll aus, leider bin ich etwas unbegabt, wenn es darum geht, Reißverschlüsse einzunähen… vielleicht sollte ich mich dennoch nochmal daran wagen. 🙂 Täschchen sind einfach so praktisch.

    Gefällt mir

    1. Hallo,
      Ja das stimmt aber es ist wirklich nicht schwer! Einfach mal probieren und wenn du Hilfe brauchst freue ich mich auf eine Nachricht.
      Schönen Sonntag! ☺️☺️

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s