Mandelplätzchen mit Marmelade / Spitzbuben

Und? Habt ihr schon genug von Plätzchen und Co? Ich noch lange nicht und deshalb gibt es noch ein letztes Mal mein absolutes Lieblingsrezept!

1

Ihr braucht:

  • 300 Gr Weizenmehl
  • 3 gr Backpulver
  • 75 gr gesiebten Puderzucker
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz
  • 1 gehäufter TL Zimt
  • 200 gr weiche Butter
  • 100 gr gemahlene leicht angeröstete Haselnüsse

Für die Füllung:

  • 6 EL Gelee – ich habe Johannisbeere und Erdbeere hergenommen

Zum bestreuen: 

  • 40 gr Zucker und  eine Messerspitze Zimt

Und jetzt geht’s los: 

  1. Als erstes die Haselnüsse leicht anrösten.
  2. Dann einfach alle Zutaten für den Teig zusammen kneten und kurz kalt stellen.
  3. Jetzt geht’s an das ausstechen. Ihr braucht eine gerade Anzahl von Plätzchen damit ihr diese zusammen „kleben“ könnt.
  4. Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Plätzchen ca. 10 Minuten backen.
  5. Nun nehmt ihr das Gelee in eine kleine Schüssel und verquirlt es bis es schön weich ist.
  6. Mit einem kleinen Löffel oder Pinsel streicht ihr jetzt die Unterseite eines Plätzchens ein und klebt ein zweites drauf.
  7. Als letztes schmelzt ihr die Butter in einem kleinen Topf, bestreicht damit eine Seite des Plätzchens und tupft es anschließend in das Zucker Zimt Gemisch – was ihr davor kurz anrühren müsst.

TIPP: Am Anfang sind die Plätzchen sehr trocken, wenn das Gelee aber 1-2 Tage eingezogen ist, werden sie wunderbar weich und fruchtig!

4 Gedanken zu “Mandelplätzchen mit Marmelade / Spitzbuben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s