Osterüberraschung

Bald ist Ostern und eigentlich ist es jedes Jahr das gleiche. Man kramt die alte Osterdeko raus, es gibt Osterlamm und gekochte Eier…. Nichts da! Dieses Jahr wird alles anders. Kuchen kann man das ganze Jahr über essen – aber als kleine Osterüberraschung ist es dann doch etwas ganz Besonderes.


Schokolade ? Ei ? Hups – da ist ja Kuchen drin ?!

Ihr denkt das ist total kompliziert ? Dachte ich am Anfang auch, aber eigentlich ist es total schnell gemacht. Und wie ? Lest ihr hier:

  • Eine etwas größere Öffnung in ein Ei machen und den Inhalt raus schütteln und danach mit Wasser ausspülen und zur Seite stellen
  • Als nächstes einen einfachen Rührteig machen 
    • Butter oder Margarine schmelzen lassen und mit dem Zucker schaumig rühren, nach und nach die Eier und das Salz hinzugeben
    • Mehl und Backpulver langsam unterrühren

 

  • Der Teig reicht für ca. 8 Eier aber das muss man einfach ausprobieren
  • Jetzt die Eier zu ca. 3/4 mit dem Teil füllen. Entweder mit einer Spritztüte oder mit einem Gefrierbeutel in den man in eine Ecke ein kleines Loch schneidet und den Teig herausquetscht
  • Danach kommen die Eier für ca. 15 Minuten bei 180 Grad in den Ofen

Meistens quillt etwas Teig aus den Öffnungen der Eier, diesen einfach abschaben.


TIPP: Prüfe mit einem kleinen Holzstab, den du in ein Ei stichst, ob der Teig fertig ist!

Die Eier etwas abkühlen lassen und als Überraschung in die Eier Becher beim leckeren Frühstück stecken. Falls ihr Lust habt, können die Eier noch angemalt werden.

8 Gedanken zu “Osterüberraschung

  1. Pingback: Kerze im Ei |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s