Zitronenquark mit Baiser-Himbeeren

 Wer liebt sie nicht ? Sahnig-fruchtige Desserts zum Löffeln ? Im Restaurant zahlt man meist über 5 Euro und es ist in 2 Minuten weggelöffelt. 

Meine liebe Freundin Chrissi aus Berlin hat mir deshalb dieses wunderbare Rezept gegeben, damit ihr auch in den Genuss dieses Traums kommt. 

Zubereitungs-Bilder gibt es leider nicht, dafür das fertige Ergebnis ! 

  
   
 
Zutaten für 4 Personen- 

-125 g Himbeeren 

-3 EL Honig

– 1 Bio Zitrone 

– 2 EL Crunch Müsli

– 500 g Magerquark 

– 100 ml Schlagsahne 

– 1 EL ZUCKER 

– 200 g Baiser 

Zeit: 20 Minuten

Nährwerte/ Portion (und das schreib ich auch nur dazu weil sie es mir gesagt hat, sonst ist mir das ja Wurst 😉 ) : 

– 274 kcal 

– 18 g Eiweiß 

– 8 g Fett 

– 28 g kH

Zubereitung: 

1. Hälfte der Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und den EL Zucker unterrühren. 

2. Zitrone heiß waschen, trocknen. 2 TL Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen.

3. Sahne steif schlagen und zur Seite stellen. Baiser in einer Schale zerbröseln. 

4. 500 g Quark mit Zitronensaft und Schale mixen. Mit dem Honig süßen -> je nach Geschmack mehr oder weniger. Sahne vorsichtig unterheben. 

5. in 4 schöne Gläser schichten:

– 2 EL Himbeermix 

-Baiser 

– Zitronenquark

– Baiser 

– Zitronenquark 

– Himbeermix und restliche Himbeeren

– bisschen Baiser und Crunch Müsli 

VOILA ! 

Bis zum vernaschen in den Kühlschrank stellen und fertig. 

Nochmal danke an meine liebe Freundin :)! 

2 Gedanken zu “Zitronenquark mit Baiser-Himbeeren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s