Fische nähen

Okay, wozu braucht man jetzt einen Stofffisch? Ich kann es euch sagen! Und zwar haben diese Fische ein neues Zuhause bei Jimmy bekommen. Der Kater meiner besten Freundin. Deshalb mal ein nicht ganz so klassischer Stoff mit Fischdosen. Ob als kleines Spielzeug oder Kuscheltier für die Fellnase auf jeden Fall ein echter Hingucker. Natürlich könnt ihr die Kleinen auch für euer Badezimmer als Dekoration nähen oder ein Mobile daraus basteln. Als Rassel für ein Baby ist es übrigens auch super geeignet!

Falls ihr keine Fische mögt, gibt es hier auch noch kleine Häschen!

5

Ihr braucht:

  • Stoffreste
  • Füllwatte
  • Vorlage
  • Stickfaden für die Augen – genauso gehen Perlen oder 2 Knöpfe

1

Und so geht’s:

  1. Ihr schneidet euch eine Vorlage aus, indem ihr einen Fisch auf ein Papier malt uns diesen ausschneidet. Achtet darauf das er nicht zu dünn wird sonst ist das stopfen mit der Watte relativ schwer.
  2. Die Vorlage übertragt ihr nun 2x auf euren Stoff. Aufpassen! Dazu nehmt ihr eure Vorlage einmal von Links und einmal von Rechts.
    Ich habe das „Gesicht in einer anderen Stofffarbe gemacht, dazu näht ihr einfach ein kleines Stück an euren Fisch und schneidet nochmal den Kopf aus.
  3. Beide Stoffe mit der schönen Seite nach innen aufeinander legen und einmal drum herum nähen. Hinten an der Flosse lasst ihr offen.
  4. Jetzt könnt ihr die Augen aufnähen. Ich habe mich für ein X-Auge entschieden und dies gemacht bevor ich die Fische gefüllt habe. Das ist aber prinzipiell egal.
  5. Nun noch mit der Watte füllen und hinten einmal zu nähen. Zusätzlich habe ich noch 3 horizontale Nähte für die Flossen angebracht.

fische

2 Kommentare

  1. Hallo, ich bin zufällig über Deine Fische „gestolpert“ und völlig begeistert – Ich kann nämlich noch ein kleines Mitbringsel für meine Schwester gebrauchen, die ein Haus an der Küste hat… Fische aus Holz gibt’s ja zu kaufen, aber selber welche nähen? Darauf wäre ich nicht gekommen! Aber jetzt schwimmen ganze Schwärme durch meinen Kopf – ich denke, das werden gleich mehrere Dekoideen 🙂 man kann sie bündeln und aufhängen, in eine hübsche (selbstgebastelte) Schachtel legen, ein Netz häkeln und mit Fischen füllen… uiuiui, ich hoffe, das Nähen wird wirklich leicht, ich brauche viele!!! Gott sei Dank ist noch eine Menge maritimer Stoff in meinem Vorrat (Reste von einer gepatchten Makttasche) – oh, Taschenbaumler wäre auch was… 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Petra,
      Oh wow da bekomm ich ja auch gleich wieder total Lust! Das mit nem Netz ist wirklich eine super Idee. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim nähen. Vielleicht lässt du mir ja das ein oder andere Bild zukommen. Liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s