Holz-Armbänder

Kennt ihr, als ihr klein wart und beim Kinderarzt wart, diese langen Holzstiele, bei denen man immer ganz laut AHHHHH sagen sollte ? Die kleinen Stäbchen sind aber nicht nur für Ärzte praktisch, sondern für all die, die Lust darauf haben  sich eigene Armbänder zu machen. Das geht total einfach, mit ein wenig Geduld und Kreativität könnt ihr schon bald mit einmaligem Schmuck euer Outfit aufpeppen.

IMG_6705

 

 

Ihr braucht:

  • Holzstäbe – meine habe ich für knappe 2 Euro von Rayher bei Hagebau gekauft, es gibt sie aber auch auf Amazon oder in der Apotheke.
  • Schale mit Wasser und Spülmittel
  • kleine Gläser
  • Farben, Perlen, Glitzer, Stoff oder Kleber, alles worauf ihr Lust habt um eure Armbänder zu verzieren. Seid kreativ!

Und so geht es:

  1. Holzstäbe in dem Spülmittelwasser 1-2 Tage einweichen lassen.
  2. Stäbe vorsichtig biegen und an den oberen Rand in der Innenseite eines Glases drücken.
  3. Mit weiteren Stäben wiederholen.
  4. Alles trocknen lassen.
  5. Jetzt kommt der spaßigste Teil, das verzieren. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und du kannst mit allem arbeiten was du im Haus hast. Ich habe Acrylfarbe und Servietten (-technik) hergenommen um meinen Bändern einen sommerlichen Look zu verpassen.

TIPP: Verzier dein Armband doch mit einem tollen Stoff, du kannst diesen mit einer Heißklebepistole befestigen.

 

 

7 Gedanken zu “Holz-Armbänder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s