Himbeer -Buttermilch-Eis, perfekt für heiße Tage. 

Was gibt’s Leckeres als an heißen Tagen ein kühles Eis zu naschen ? Naja, nichts oder ? Im folgenden zeige ich euch, wie ihr euer eigenes Himbeer Buttermilch Eis macht. Ganz ohne Aufwand und mit Dingen, die fast jeder in der Küche stehen hat.

So dann fangen wir mal an!

Ihr braucht

– 250g Himbeeren

– 1/2 Yoghurt (Natur)

– 1/2 Becher Buttermilch

– 1/8 Zucker

– eine Prise Salz

-EL Honig

Zuerst muss man die Himbeeren klein schnipseln. Danach alles in den Mixxer und los geht’s! Ein Zauberstab geht da natürlich auch.

Jetzt muss euer Eis nur noch in die Eis-Form gefüllt und für mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach gestellt werden.

Die Eisform habe ich von Ikea. Aber die gibt’s auch schon ganz günstig bei Amazon.

Hier zum Beispiel ! 

Übrigens fülle ich in die Formen auch super gerne Säfte. Gesund und einfach :)!

  
Als Tipp: ihr könnt auch gerne Erdbeeren oder Tiefkühlfrüchte nehmen!

Viel Spaß bei eurem selbst gemachten Eis.

2 Gedanken zu “Himbeer -Buttermilch-Eis, perfekt für heiße Tage. 

  1. Ich gehöre wohl zu den wenigen Menschen, die nicht so gerne Eis mögen. Es klingt vermutlich lächerlich, aber es ist mir zu kalt 😀 Nur hin und wieder mal, an ganz heißen Tagen, habe ich Lust auf Eis. Die Kombination aus Buttermilch und Himbeeren klingt aber wirklich köstlich, deswegen kommt das Rezept auf meine Merkliste. Trotz Eis 😀
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    1. Bei Saft-Eis oder halt Wassereis ist es echt etwas frostig ;P. Ich finde aber so eine Kombination aus Früchten und Yoghurt superlecker! Ich hoffe dir schmeckt es und du kommst diesen Sommer noch dazu. Liebe Grüße !

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s