SUP – Stand up Paddling

Keine Lust mehr nur faul am See zu liegen? Dann habe ich genau das Richtige! Das stand up paddeln ist ja schon länger eines der neuen Hypes auf den Seen und ich hab es auch endlich ausprobiert.

Am Starnberger See habe ich mir für 1,5 Stunden ein Surfbrett mit Paddel ausgeliehen. Es kostet meist so 15 Euro die Stunde und man sollte am Wochenende bei schönem Wetter definitiv reservieren, spontan kann es da schon mal echt knapp werden.

Man bekommt vor Ort eine kleine Einweisung und muss natürlich auf kleinere Schiffe und Segler achten. Vom Ufer sollte man sich nicht mehr als 200 Meter entfernten, was ich aber echt schlecht einschätzen konnte. Das Paddel wird so eingestellt das es die Länge deines Körpers mit ausgestreckten Arm hat. Ins Wasser tragen muss man es selbst, was ich als echt unsportliche Frau sehr unhandlich fand. Sobald man aber im seichten Wasser steht kann der Spaß auch schon los gehen.

„Ich bin bestimmt die Erste die ins Wasser fällt“ hab ich mir gedacht, aber siehe da, mit ein bisschen Fingerspitzengefühl gleitet man ganz easy durchs Wasser. Nach den ersten Metern bekommt man ein Gefühl für Brett und Paddel und merkt wie anstrengend es ist. Das vergisst man aber nach ein paar Minuten da es einfach unglaublich Spaß macht und man sich zwischendurch auch immer wieder hinknien kann, wenn man den will.


In 1,5 Stunden kommt man sogar bis zur Roseninsel und kann einen kleinen Ausflug dorthin machen. Falls es wirklich sehr heiß ist, rate ich ein T-Shirt und eine Cap anzuziehen oder sich gut einzucremen. Alles hatte ich irgend wie vergessen. Selbst ein Rucksack mit trinken oder einem kleinen Snack wäre trocken geblieben. Einzig wenn ein größeres Schiff kommt, wackelt es ein bisschen aber auch da fällt man eigentlich nicht um.

Ich habe mir das SUP wirklich schwieriger vorgestellt und bin total begeistert mitten auf dem See zu stehen, im Hintergrund die Berge zu sehen und sich sogar noch sportlich zu betätigen. Jeder der mal Bock drauf hat, sollte keine Sekunde mehr zögern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s