Buchtipp: Sephonie – Zeit der Engel 

Wenn es Bücher über Engel gibt, bin ich anfangs immer etwas skeptisch ob es nicht doch totaler Unsinn ist. Oft total religiös oder viel zu pompös. Hier wurde ich wirklich positiv überrascht und habe mich in der Story komplett verloren. Die Geschichte ist nicht nur total fesselnd sondern dazu echt super lustig und man ist oft die ganze Zeit am grinsen. Aber mal von Anfang an.

Was sind Engel ?

Engel sind in den Lehren der Religionen des Judentums, Christentums und Islams Geistwesen, die von Gott erschaffen wurden und ihm untergeordnet sind. (Quelle Wikipedia)

Und in Sephonie – Zeit der Engel wird die Unterordnung zu Gott mit einfließen, ohne das es zu religiös wirkt und man jede Handlung nachvollziehen kann.

Das Buch kostet broschiert 15,99 Euro und als eBook 3,99 Euro, der Preis ist mehr als Fair und ich würde es immer wieder kaufen.

Kikis Großmutter sprach viel von Engeln, als sie noch klein war. Sie schenkte ihr sogar einen Anhänger des Engels Cassiel, mit dem Versprechen, dass er immer für sie da sein würde, wenn sie traurig wäre.
Von ihren Eltern ignoriert, wird Kiki nach dem Tod ihrer geliebten Großmutter ins Internat abgeschoben. Als sie eines Nachts zum Nachdenken auf dem Dach des Gebäudes sitzt, begegnet sie Raphael. Kiki ahnt nicht, dass Raphael in Wahrheit ausgerechnet der Engel Cassiel ist. Sie allein kann ihm und den letzten Engeln helfen, den Himmel zu retten. Was hat Großmutter ihr verschwiegen?

Der Schreibstil ist sehr detailliert aber auch temporeich. Frech und emotional. Eben genau die richtige Mischung um einen komplett zu fangen. Die Protagonistin Kiki ist anfangs sehr schüchtern und zurückhalten aber hat hin und wieder einen lustigen Spruch auf den Lippen. Man nimmt sich ihrer komplett an und kann jede Handlung gut nach empfinden. Sehr erfrischend an der Geschichte ist, das Kiki nicht sofort vor Freude im Dreieck springt als sie von den Engeln erfährt. Mal was ganz anderes oder? Springen die „Normalos“, den besonderen Wesen nicht normalerweise an den Hals, wenn sie erfahren was sie Tolles sind? Auch hier ist wieder alles sehr realistisch und vor allem menschlich dargestellt. Der übernatürliche Part der Geschichte ist einfach nur authentisch, vollkommen ergreifend und jeder der auf himmlische Kriege, Engel und Gefallene steht, kommt voll auf seine Kosten.

Natürlich muss man in dieser Geschichte der Religion einen kleinen Teil einräumen, dieser ist aber so natürlich in die Story mit eingeflossen, das man sehr fasziniert und interessiert ist. So macht lesen einfach nur Spaß!

 

 

Ein Gedanke zu “Buchtipp: Sephonie – Zeit der Engel 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s