Buchtipp: Verfluchte Wünsche

Habt ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt wie cool es wäre wenn ihr euch etwas wünscht und das in Erfüllung geht? Ich glaube daran hat jeder schon einmal gedacht. Ob es das Vorstellen der Uhr kurz vor Feierabend ist, das Stottern eines arroganten Typen während einer Vorstellung oder wenn man jemanden die Krätze an den Hals wünscht. Aber was wenn das auf einmal Wirklichkeit wird? Bereut man das, was man sich davor noch herbeigesehnt hat?

Ein Buch das einen nicht nur seine Denkweise ändern lässt, sondern einem auch etliche Tage in Erinnerung bleibt. Und das Ganze gibt es schon für 2,99 Euro für euren Kindle.

Verfluchte Wünsche

**Wenn man mehr als nur drei Wünsche freihat…**

Annie passiert das, wovon nahezu jeder träumt. Von einem auf den anderen Tag gehen all ihre Wünsche sofort in Erfüllung. Na ja, fast alle. Dem unfreundlichen Businessman sein Akku leer wünschen? Check. Die perfekte Figur haben? Nope. Zu allem Überfluss taucht dann auch noch dieser Raik auf. Ein Bild von einem Mann, doch leider unerträglich fürsorglich. Klar ist es nett von ihm, dass er ihr helfen will, die nicht selten in Katastrophen endende Fähigkeit wieder loszuwerden. Doch Annie ist gar nicht mehr dazu bereit, ihre Macht zu verlieren. Bis der Fluch Überhand nimmt…

//Textauszug:
Er nahm meinen Kopf und lehnte ihn an seine Brust, während er mir sanft übers Haar streichelte.
»Ich hab mal ein Mädchen kennenlernen dürfen, das mit seiner Gabe viel Unsinn getrieben hat. Das MMBF war der Meinung, sie sei gefährlich und sie sollte so lange in Verwahrung genommen werden, bis sie sich dazu entschließen würde, ihre Gabe aufzugeben.«
Ich wischte mir über die Augen und sah zu ihm hoch.
»Eines Tages sollte ich sie abholen, doch mich traf bald der Schlag, als ich sie sah.«
Interessiert zog ich die Brauen hoch.
»Das Mädchen war furchtbar unfreundlich. Klar, laut MMBF war sie dabei, sich zu einer der gefährlichsten BM’s zu entwickeln, die es je gegeben haben soll.«
Ich schniefte.
»Doch das war sie nicht. Als ich sie sah, sah ich ihre Seele und es war die wunderbarste und schönste, die ich je gesehen hatte. Reiner als das reinste Weiß, heller als der hellste Stern. Wie ein gleißendes Licht durchflutete sie ihren Körper und fesselte mich mit ihrer Vollkommenheit. Ich hatte die Hoffnung schon aufgeben, jemals so jemanden zu finden …«
»So was gibt’s?«
»Sehr selten, Annie. Um ehrlich zu sein, habe ich so was bis jetzt nur bei einer einzigen Person gesehen.«
Aus traurigen Augen schaute ich ihn an.
»Und diese Person bist du, Annie«, sagte er und nahm mein Gesicht zärtlich in seine Hände, während er mit seinen Daumen sanft meine Tränen wegstrich.//

Als Annie gerade 18 Jahre alt wird, entdeckt sie das sich alle ihre Wünsche erfüllen und sie eine besondere Gabe hat. Sobald sie anderen Menschen Unglück wünscht, wird es wahr. Das kommt ihr gerade Recht, den ihr Ex-Freund Dennis mobbt sie seit der Trennung jeden Tag. Rache ist eben doch süß. Immer mehr findet sie den Gefallen anderen Menschen schaden zuzufügen. Egal wer ihr auf den Keks geht, schon wird er von ihr verflucht. Sie fühlt sich unbesiegbar und stößt selbst ihre beste Freundin von sich. Als sie eines Nachts einem Mann in ihren Träumen begegnet und sie warnt, ignoriert sie ihn. Bis sie auf eine besondere Schule „entführt“ wird, in der andere, zum Teil noch gefährlichere Jugendliche untergebracht sind und mit ihnen an einem besonderen Programm teilnehmen soll. Falls sich ihre Einstellungen in Bezug auf ihre Gabe nicht ändern, ist sie dort eingesperrt.

Ich finde das Buch einfach klasse geschrieben, mit einem flüssigen Schreibstil. Man hat das Buch ruck zuck verschlungen und macht sich, auch später noch, Gedanken über die Geschichte. Wie würde es deinen Charakter verändern? Wie würdest du mit anderen Menschen umgehen? Und kann sich die eigene Denkweise so drehen, nur weil man eine Gabe hat ?

Das erste Buch aus der eine Gabe ein Fluch wurde und man einiges zum Nachdenken mitnimmt. Achso, dazu gibt es natürlich auch falsche Freunde, geheimnisvolle Mitschüler und, wie soll es anders sein, die Liebe….

 

2 Gedanken zu “Buchtipp: Verfluchte Wünsche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s