Buchtipp: Das göttliche Mädchen

Lange habe ich nicht mehr so ein verdammt gutes Buch gelesen! Es war vor kurzen in der Amazon 2,99 Euro- Bestellliste des Monats und ich habe sofort zugeschlagen und damit einen Volltreffer gelandet!

Die Autorin ist eine echte Künstlerin und hat eine alte Sage wieder auf erleben lassen. Kennt ihr noch die Geschichte von Hades und Peresphone ? Dem Gott der Unterwelt? Wusstet ihr das die Geschichte noch weiter ging? Nein ? Dazu unten mehr….

Das Buch kostet 9,99 Euro und ist wirklich jeden Cent wert, als Kindle Version kostet es jetzt 4,99 Euro und auch das ist mehr als fair.

Das göttliche Mädchen

Du kannst das Leben deiner Mutter verlängern – wenn du als Wintermädchen bestehst!

Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so … unendlich traurig sein.
Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihrer Mutter helfen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt.

Kater Mutter habt Krebs und sie kümmert sich seit Jahren aufopferungsvoll um sie. Jede Minute, ob schlecht oder gut verbringt Kate bei ihrer geliebten Mama. Als es ihr immer und immer schlechter geht, möchte ihre Mama noch einmal zu dem Ort an dem sie aufgewachsen ist. So packen die beiden ihre Sachen und machen sich auf den Weg in den verlassenen Ort. Dort findet sie schnell Anschluss in der Schule und lässt sich überreden auf eine Party zu gehen, diese endet jedoch in einer Katastrophe und sie verspricht sich Henry. Dieser ist sehr ruhig und zurückgezogen und lebt in einem riesigen, prunkvollem Haus am Rande der Stadt. Was dieses Versprechen jedoch beinhaltet, schreck Kate anfangs ab. Sie soll das nächste Wintermädchen werden ? Sie soll mit dem Herrscher der Unterwelt regieren? Für viele Mädchen endete dieses Versprechen tödlich oder waren den Prüfungen nicht gewachsen, die man bestehen muss um an Henrys Seite herrschen zu dürfen. Henry, der eigentlich Hades heißt und  über die Jahrtausende einen moderneren Namen angenommen hat, was ich einfach einen total tollen Einfall finde, ist sehr still und zurückgezogen. Kein Wunder, er kümmert sich schließlich um die Toten und ihren Übergang in sein Reich. Als er Kate jedoch anbietet, seine Mutter für die Zeit ihres Aufenthalts bei ihm am Leben zu lassen und sie nicht zu den Toten zu holen, zögert sie nicht lange. Kate würde wirklich alles tun, damit ihre Mutter länger am leben bleibt. Das nächste und letzte Wintermädchen zieht in Eden Manor ein….

Wen ich nur meinen Text durchlese bekomme ich wieder Gänsehaut, ich finde griechische Mythologie wahnsinnig interessant und perfekt in die heutige Zeit integriert. So ist das Buch nicht nur für „erfahrene“ Leser etwas, sondern auch für solche die sich mit Mythen auseinandersetzten möchten. Allein der Aufbau der Geschichte, die Ideen und viele Überraschungen, die im Laufe des Buches heraus kommen machen das Buch zu etwas ganz Besonderem. Ich könnte wirklich ewig so weiter schwärmen, weil es einfach ein Buch ist, das mich von Anfang an total mitgerissen hat und es wirklich ist, als würde man in eine andere Welt eintauchen.

Eines der besten Dinge daran, ist jedoch das es nicht schon nach einem Buch vorbei ist…

 

 

 

 

 

3 Gedanken zu “Buchtipp: Das göttliche Mädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s