Buchtipp: Prinz von Manhatten

Jetzt mal ehrlich, wenn ihr das Cover seht, an was denkt ihr da ? An eine tragische Liebesgeschichte mit Familiendrama, Millionenerben und einer Menge Aktion oder an einen Erotik Roman ? Also ich dachte an letzteres und hab das Buch aus purer Langeweile angefangen. Wie sich jedoch herausstellt, ist es viel mehr als nur das.

Wild Boys Club

Carlie Hunter ist nicht mein richtiger Name. Mein wirklicher Name ist Anna de Winter, und diese Nacht ist die Nacht, in der meine Rache beginnt.

Er schien aus dem Nichts zu kommen. Sexy, verführerisch und unwiderstehlich für Anna landet Michael plötzlich in ihrem Leben und nimmt ihr Herz und ihren Körper im Sturm. Doch ihre leidenschaftliche Affäre endet in einer Katastrophe für Anna.

Als sie Jahre später nach New York zurückkehrt, um Michael für das erlebte Unglück zu bestrafen, steckt sie in einem zerstörerischen Teufelskreis aus Sehnsucht nach Liebe und Verlangen nach Rache fest. Um Michael näherzukommen, beginnt sie einen Job in einem geheimen Club mitten in Manhattan, dem Wild Boys Club, in dem verborgene Sehnsüchte und Träume erfüllt werden. Doch immer wieder taucht Aaron auf, ein Millionär aus Seattle, der sie auf Schritt und Tritt beobachtet und ihre Pläne verhindern will …

Die Beschreibung über Aron finde ich in bei der Autorin etwas zu nebensächlich. Vielleicht ist es so gewollt, jedoch weis man als Leser von Anfang an das Aron ihr bester Freund ist, der sich noch dazu unsterblich liebt. Da denkt man sich natürlich schon, Millionär, unsterbliche Liebe, toller Typ – was will Frau mehr ? Tja, Rache. Anna de Winter kann an nichts anderes mehr denken als sie ihren Plan nach Jahren endlich in die Tat umsetzen kann. Was genau passiert ist und warum sie so unerbittlich auf Rache aus ist erfährt man erst viel später und man fragt sich die ganze Zeit über was wohl passiert sein muss, das ein Mensch einen anderen so zerstören möchte. Unter falschen Namen versucht sie ihre Pläne gegen den verhassten Michael umzusetzen und deckt dabei immer mehr Geheimnisse auf.

Und ja, sie arbeitet währenddessen in einem Sex-Club. Eine Anstellung bei einer Online Dating Agentur hat ihr nicht gereicht, deshalb sollte es ein besonderer Club sein. Hemmungslose Erotik hat man in dem Buch allerdings nicht, nicht das es keine spannenden Szenen gäbe, ich finde nur das dies nicht der eigentliche Punkt ist um den es in dem Buch geht oder gehen sollte. Ein großer Bestandteil, aber nicht der Wichtigste. Deshalb finde ich den Titel bzw. das Cover vielleicht etwas falsch gewählt, da ich das Buch viel tiefgründiger finde als es dargestellt wird. Der Grad zwischen knisternder Erotik, dem echten Leben und vielen Schicksalsschlägen machen das Buch einfach zu etwas ganz Besonderem.

Ich kann euch natürlich die eigentliche Lehre die man aus dem Buch zieht nicht erzählen, da sonst die Spannung dahin wäre, jedoch regt es wirklich zum nachdenken an. Anna deckt viele Tatsachen auf, orientiert sich von ihrer Meinung um und wird vom Opfer zum Täter, von der Rächerin zur Liebhaberin und aus Wut wird Verständnis. Eine Person die sich im Laufe des Buches entwickelt und aufblüht ist etwas ganz besonderes und so ausgeprägt wie bei Anna findet man dies sehr selten. Welchen Menschen sollte man in seinem Leben vertrauen? Den Reichen? Den Armen? Der Familie oder doch den eigenen Freunden? Fragen die sich bestimmt schon jeder gestellt hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s