Paperwatch – die Uhr aus Papier 

Eine Uhr aus Papier ? Sowas gibt es ? Aber sowas von! Ich war vor ein paar Wochen auf einer Messe für Jungdesigner und habe die Paperwatch gefunden und möchte euch an meiner neuen Eroberung teilhaben lassen. Die Uhr ist wasserabweisend und reißfest, so dass sie Wind und Wetter standhält. Außerdem hat sie eine digitale Anzeige und man kann sich neben der Uhrzeit, sogar das Datum anzeigen lassen.

Das sagen die sympathischen Designer: 

Die Pappwatch – schlank und schlicht passt sie um jedes Handgelenk! Sie macht keinen Unterschied zwischen jung, alt, Frau, Mann und allen dazwischen. Sie kann bunt und monochrom, laut und elegant. Der ideale Begleiter zu jeder Gelegenheit!

+ Gedruckt auf reißfestem und 
wasserabweisendem TYVEK®

+ Digitale Anzeige für Uhrzeit und Datum

+ Inklusive LR41 Knopfbatterie (austauschbar)

+ Batterie hält ca. 2 Jahre

+ Hergestellt in Berlin Kreuzberg

Ich habe die tolle Uhr für knappe 15 Euro ergattert und mir ein tolles Flamingo-Design ausgesucht. Es gibt sie aber in allen Farben und Mustern, nicht nur für Flamingo-Freunde, sondern auch für all die, die auf ausgefallene Muster, Obst, Gemüse oder technisches stehen. Die Auswahl war so riesig, das es schwer gefallen ist sich zu entscheiden.

Das Material nennt sich Tyvek und ist bei vielen Designer gerade voll im kommen.

Der einzige Nachteil ist, das sie nach mehrmaligem tragen etwas zerknittert, es reißt nichts, aber es knittert und sieht nicht mehr aus wie am ersten Tag. Wen das aber nicht stört sollte sich nicht vom Kauf abhalten lassen. Die Schnallen sind aus durchsichtigen Plastik, sodass das bunte Design wirklich überall sichtbar ist. Und ? wie gefällt euch die neue Paperwatch ?

Kaufen könnt ihr sie hier: 

I LIKE PAPER – Accessoires made from Tyvek®, paper & fabric

http://www.i-like-paper.com/

15 Gedanken zu “Paperwatch – die Uhr aus Papier 

      1. Ist auch möglich 🙂 das „innere“ kann man auseinander Falten und die Batterie wechseln.
        Alles ganz easy!
        Habe meine Beitrag nochmal ergänzt, steht jetzt alles dabei.

        Gefällt mir

  1. Eine Uhr, die die Uhrzeit anzeigt und aus Papier ist, das, wenn man sich die Materialbeschaffenheit genauer ansieht gar kein richtiges Papier, sonder „auf Papierbasis“ ist.
    Irgendwie bin ich da altmodisch. Selbst meine erste Digitaluhr anfang der 80er hatte Beleuchtung und Stoppuhrfunktion.
    Mich würde ein Fazit nach 12 Wochen Tragedauer und Tragetest mal interessieren.
    WER jedoch die Uhr lediglich als Schmuck tragen möchte, für den ists sicher ok.
    Tyvek gibt es übrigens seit 1955 – ganz so neu ist die Geschichte also nicht. Das ist ein Kunststoff, mit dem Papier beschichtet wird.
    Sorry, ich bin da raus 🙂 Aber viel Spaß damit!

    Gefällt mir

    1. Das stimmt es ist kein richtiges Papier, sonst würde man es kaum tragen können. Ich habe ja gesagt das sie trotz Wasser und Reißfestigkeit nach einiger Zeit etwas zerknittert. Schaut dann natürlich nicht mehr soooo Schön aus.
      Ich denke auch das sie eher als coolen Schmuck getragen werden kann, als als funktionell gesehene Uhr. Der eigentliche Grund, warum man sich so eine Uhr zulegt, ist denke ich das Design und der Preis. Die bunten Muster ziehen einen einfach magisch an. 🙂
      Ja das stimmt, Tyvek ist nicht neu, jedoch sagte ich auch da, dass viele Designer es gerade für Schmuck oder Accessoires benutzen – bzw es für sich entdecken. Es gibt nicht nur Uhren sondern auch Stiftemäppchen, Reisepasshüllen usw. Diese mit einem kleinen Blickfang zu verschönern ohne viel Geld ausgeben zu müssen ist doch eine tolle Möglichkeit.

      Gefällt 1 Person

      1. Als cooler Schmuck ists wirklich gut. Im Zeitalter von computern und smartphones hat man ja eh die Zeit unablassig vor Augen:-)
        Bei meiner Uhr habe ich kürzlich bemerkt, dass sie eine Stunde falsch geht. Ich liebe sie, orientiere much zeitlich aber nie daran 🙂
        Viel Spaß mit dem Schmuckstück!!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s