Culotte- Trend

Ja, ich fahre voll drauf ab. Auf den Culotte-Trend! Als ich die ersten Mädels in den schicken Hosen sah, dachte ich mir: Sowas brauche ich auch!

Wie praktisch ist es den bitte, im Sommer auf der Arbeit keine dicke Jeans tragen zu müssen und trotzdem jede Bewegungsfreiheit haben zu können? Niemand kann einem unter den Rock linsen aber trotzdem liegt die Hose flatterig und elegant am Körper an.

Die Culotte gibt es schon seit dem 17. Jahrhundert und war früher eine typische Männerhose. Übersetzt heißt sie soviel wie Kniebundhose.
Wie kombiniere ich die Culotte richrig ? In meinem Fall habe ich ein lockeres Häkeloberteil in einem schönen waldgrün genommen, da ich das in Kombination mit dem grau und dem leichten Stoff der Culotte sehr angenehm finde. Natürlich geht es noch schicker, wenn es mal für das Büro sein sollte. Dafür einfach eine Bluse oder einen leichten Pullover locker in den Bund stecken. Da das mein erster Versuch mit meiner neuen Culotte war, habe ich ganz langweilig, schwarze Ballerina dazu kombiniert. Ebenso gehen aber auch weiße Sneaker oder Stiefeletten. Je nachdem wie viel ihr euch traut. Lasst es einfach krachen! 

Culotte: Promod

Oberteil: Vera Moda

Ballerina: Tommy Hilfiger

Und weil mein Liebling Oskar sich auch hin und wieder mit in’s Bild geschlichen hat, seht ihr heute 2-3 Bilder von meinem treuen Begleiter.

17 Gedanken zu “Culotte- Trend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s