Buchtipp: Die Prinzessin von New York

Wollt ihr mal etwas ganz anderes lesen ? Dann seit ihr hier genau richtig. Durch Zufall habe ich wieder mal ein tolles Buch gefunden und bin gleich voll in die Story eingestiegen.

Als Taschenbuch zahlt ihr 12 Euro und für Kindle unlimited User nichts. Super oder ?

Die Prinzessin von New York

Inhalt:

Skyler Rossi ist seit vielen Monaten auf der Flucht vor ihrem Vater, dem Mafia-Boss Silvio Rossi. Er will sie mit dem Sohn einer anderen „famiglia“ der Ostküste – gegen Skylers Willen – verheiraten. Doch als ob das nicht schon ausreichen würde, ist ihr Bruder Matteo plötzlich spurlos verschwunden. Er, auf den sie sich immer verlassen konnte, der ihr Kraft gegeben hat, hat sich einfach ohne ein Wort von ihr abgewendet. Um den Spürhunden, die Skylers Vater Silvio ihr nachgeschickt hat zu entkommen, jettet sie rund um den Globus und letztendlich landet Skyler in L.A.. Nicht ganz ohne Grund, denn sie braucht Unterstützung: Julin …
Julin Petrow ist nicht nur als „The Killer“, der König unter den illegalen Untergrundkämpfern bekannt, er ist auch – was viele nicht wissen – einer der Köpfe der russischen Mafia der Westküste. Seitdem Skyler New York verlassen hat, hat er seine Jungs losgeschickt um herauszubekommen, wo sie sich befindet. Doch von ihr fehlt jegliche Spur. Julin muss sie finden, denn er hat mit Silvio Rossi eine Rechnung offen und er gedenkt diese – über Skyler – zu begleichen. Doch plötzlich steht sie vor ihm …
Wow! Was für eine tolle Geschichte! „Die Prinzessin von New York“ hat alles, was man sich wünscht. Ein Heldenpaar, das einem von Anfang an sympathisch ist. Nebencharaktere, die beim Lesen zum Leben erwachen. Kluge und helle Köpfe, Momente, die so heiß sind, dass man die Vermutung hegt, der eBook-Reader könnte in Flammen aufgehen, ganz abgesehen von der Spannung. Das Knistern zwischen Julin und Skyler ist allgegenwärtig und man ist von Seite zu Seite gespannt, wann sich das Knistern zu einem Flächenbrand entwickeln wird.
Die Entwicklung die Skyler im Laufe der Geschichte durchmacht ist sehr schön zu verfolgen und sie erzählt uns aus ihrer Sicht, was es heißt, in einem kalten, goldenen Käfig aufzuwachsen. Sie ist eine Nerd und eine Heldin mit Durchsetzungsvermögen, welches sie in toll beschriebenen, herrlich wortwitzigen Szenen einzusetzen vermag. Julin hat – wie Skyler – schon viel in seiner Vergangenheit erlebt und mitgemacht. Sein Wunsch nach Vergeltung ist groß, doch als er Skyler näher kennen lernt, muss er feststellen, dass es noch andere Dinge gibt, für die es sich lohnt zu leben. Euch werden die Strukturen innerhalb der Mafia erklärt, was ich übrigends hervorragend finde und man fühlt sich gleich von dem gefährlichen Leben angezogen. Eine Welt in der „Kodex“ und „Ehre“ über alles geht…

Das war mein erstes Buch über die Mafia und es war genial! Der Schreibstil ist etwas besonderes und nicht das typische bla bla. Einfach ein komplett neues Lesegefühl!

2 Gedanken zu “Buchtipp: Die Prinzessin von New York

  1. Ein weiteres Mafiabuch? Spontan hätte ich es liegen lassen. Aber nach Deinem Tipp, könnte man es ja mal wagen.
    Danke fürs Posten.
    Dein Blog ist erfrischend vielschichtig, das gefällt mir sehr!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s