Lässiger Latzhosenstyle

Die gute, alte Latzhose. Kennt ihr sie noch ? Ich habe meine Liebe dafür gerade erst wieder entdeckt und ich muss sagen, sie ist vielseitig kombinierbar. Aber war am wichtigsten ist – sooo bequem!

img_3498

Erfunden wurde die Latzhose in den USA und diente eigentlich als Arbeitskleidung.

Heute hat sie sich einen festen Platz in meinem Kleiderschrank, zwischen all meinen normalen Jeans, erkämpft.

Man kann sie lässig zu Turnschuhen, Schlabbershirt oder Hemd tragen oder mit Stiefeln und einem knappen Top.

Als ich in Prag war, habe ich mich eher für die bequeme Variante entschieden und bin immer noch total begeistert. Die Hose sitzt, rutscht nicht und man hat jede Bewegungsfreiheit.

Die Vorteile:

  • sie wärmt die Nieren. Ich weiß früher war einem das total egal, hauptsache gut aussehen, aber mit der Latzhose ist beides möglich
  • T-Shirts oder Tops rutschen nicht so schnell aus der Hose raus und ein lästiges rumgestopfe bleibt einem erspart.
  • Beim hinsetzen drückt kein Bund in den Bauch oder quetscht einen ein.

Die Nachteile:

  • Es ist total umständlich die Latzhose an und auszuziehen, vor allem wenn man eine Jacke darüber an hat.
  • Die Hose muss nicht nur an einem Reißverschluss, sondern auch jedes mal mit den Trägern verschlossen werden. Verrenkunggefahr inklusive.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

6 Gedanken zu “Lässiger Latzhosenstyle

  1. Wie cool, dass du Latzhose trägst! Ich liebe diese Looks, gerade mit Crop Top drunter, aber zum selber tragen müsste ich erstmal in eine Hose investieren, die länger als einen Meter ist mit Bärchen-Flicken drauf ^^

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s