Pony – Ja oder Nein ?!

Nein, in diesem Beitrag geht es natürlich nicht um Pferde! Sondern über die Frisur. Ich selbst habe mir Anfang letzten Jahres einen Pony geschnitten. Oder besser gesagt, meine beste Freundin. Das dies natürlich aussah wie Kraut und Rüben, ist ja wohl klar. Aber nach einem peinlichen Friseur Besuch hatte ich endlich meinen Traum Pony.

Dieser Versuch war eher eine Kurzschlussreaktion. Ich habe so schöne lange Haare und hatte im Traum nicht dran gedacht mir jemals auch nur eine Strähne kurz zu schneiden. Manchmal sollte man sich aber eines besseren belehren lassen, denn es war die beste Entscheidung seit Langem. Ich habe eine sehr hohe und lange Stirn, wurde auch oft gehänselt, und konnte diese einfach nicht verstecken. Also Why not! Ein Pony musste her.


Und damit ihr auch wisst, ob euch ein Pony steht bzw welcher Pony zu welchem Gesicht passt, hier eine kleine Übersicht:

Herzförmiges Gesicht:

Die breiteste Stelle befindet sich oben mittig und am Kinn verläuft diese Form spitz zu, von daher ist es am besten einen fransigen Pony auszuwählen, damit es unten breiter aussieht. Kleine Stufen sind auch super und runden das Ganze noch ein wenig ab. No-Go ist ein kurzer Pony, also darauf achten das er lang genug ist!

Eckiges Gesicht:

Damit der Pony nicht zu hart wirkt, sollte man gerade, straffe Frisuren vermeiden. Ein lockerer Schnitt oder ein seitlicher Pony ist perfekt.

Ovales Gesicht:

Yeaaah! Damit kann man alles tragen! Von kurz, bis lang. Von schnittig, bis luftig oder locker. Seitlich oder gerade…. Probiert nach Lust und Laune was euch gefällt!

Rundes Gesicht:

Durch einen langen Pony wird das Gesicht gestreckt. Wenn er aber zu kurz ist kann das Gesicht dadurch gestaucht aussehen. Also Vorsicht! Nicht zu viel abschnippeln.


 Alles in allem kann ich nur sagen: Mädels, traut euch !

Ja klar, besser beim Friseur als zu Hause, kann ich nur empfehlen 😉 aber für den Alltag eine tolle Frisur, wie ich finde.

17 Gedanken zu “Pony – Ja oder Nein ?!

    1. Also falls es schnell fettet, einfach nur den Pony auswaschen und trocken föhnen. Habe mir dann sehr schnell im Rossmann eine Schere extra zum Haare schneiden gekauft und wenn wieder ein fransen zu lang ist – Schnapp 🙂 da hat man nach 2-3 mal wirklich Übung darin. Ich bin mega happy! Vielleicht überlegst du es dir ja nochmal 🙂

      Gefällt 2 Personen

  1. Hey, was für eine positive Überraschung! Seitdem ich mir meinen vor zwei Jahren hab raus wachsen lassen, will ich eigentlich nix mehr davon wissen ^^ Deiner steht dir aber wirklich gut, das sieht man gerade auf dem zweiten Bild 🙂

    Liebe Grüße
    Svenja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s