Mohnmuffins mit Zitrone & Zuckerguss 

Langweilig kann ja jeder, deshalb gibt es heute ein spektakulär geiles Rezept für Mohnmuffins mit Zitronenguss. Schaut schwierig aus – ist es aber gar nicht 🙂 ! und das seht ihr jetzt hier!

Zutaten:

  • eine Zitrone
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 2 EL gemahlenen Mohn
  • 2 TL Backpulver
  • Salz
  • Puderzucker

Zubereitung für 12 Stück:
(Bei mir wurden es nur 10)

  1.  Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Papierchen für die Muffins in die Formen stellen. Anschließend die Zitrone mit einer Reibe abreiben, sodass kleine Stückchen oder „Schlangen“ entstehen. Danach die Zitrone auspressen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen lassen. Die flüssige Butter mit dem Zucker, den Eiern und dem Zitronensaft (minus 2TL für den Guss) und der Schale (auch etwas für die Verzierung aufheben) verrühren.
  3. Das Mehl mit dem Mohn und dem Backpulver + Salz in einer 2. Schüssel verrühren. Beide Schüsseln zusammenrühren bis alle Zutaten feucht sind.
  4. Den Teig maximal 3/4 in die Fröschen füllen und ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  5. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft vermengen, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Diesen dann auf die abgekühlten Muffins geben, Mohn drauf streuen und etwas Zitronenabrieb drauf.

3 Gedanken zu “Mohnmuffins mit Zitrone & Zuckerguss 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s