Bayern Kamele- Wüstenfeeling in Bayern.

Letztes Wochenende war ich Kamel-reiten. Normalerweise geht das ja nur im Urlaub in der Wüste oder im Zoo, wo man sich ein paar Mal im Kreis dreht. Aber nicht bei Bayern Kamele!

Es war das perfekte Wetter und der Tag fing schon mit dem perfekten Frühstück im Auto an:


Von München fährt man ca. 1 Stunde nach Grub/ Valley. Länger fände ich echt blöd aber so ist man relativ schnell da.

Das Kamel reiten kostet 55 Euro pro Person. Billig ist es also leider nicht…. Aber wenn man sich mit einer größeren Gruppe anmeldet geht der Preis bei jeder Person mehr um 5 Euro runter.

Als wir ankamen sah man schon die großen Ställe, in welcher die Kamele chillten. Auserdem gab es Esel und Lamas.


  
  

Nachdem wir uns alle kennen gelernt haben und die wirklich zahmen Kamele streicheln durften  ging es an das striegeln der Tiere. Auch da merkte man wieder das diese super lieb sind und sie sich total wohl fühlen.


  
Danach durfte man mit einer Leiter aufsteigen und los ging die Fahrt.


In einer Karawane von 6 Kamelen wurden wir durch den Wald geführt. Die Tour ging 1,5 Stunden und das hat auch wirklich gereicht, nach einiger Zeit tut einem echt der Hintern weh!

Einem wird viel von der Gegend und den Kamelen erzählt. Was genau ? Na, findet es heraus! Einige tolle Fakten waren auf jeden Fall dabei. Es war eine entspannte Atmosphäre und ich durfte viele Fragen stellen. So erfuhr ich das man sich auch mal ein Lama ausleihen kann. Vielleicht zu meinem nächsten Geburtstag ?

Auch die Kamele sind total beliebt und werden für viele Orient Feste oder Partys gebucht. Und wer denkt: die armen Tiere eingesperrt in einen Hänger und einer weiten Fahrt ? Die haben da voll Bock drauf ! Setzen sich auf den Boden und genießen das leichte schaukeln. Als Tierfreund kann man wirklich beruhigt sein, den Tieren geht es wirklich toll dort und werden super versorgt.


  
Alles in allem war es ein toller Ausflug. Ich fand es allerdings etwas teuer „nur“ für einen Ausritt jedoch lohnt es sich, da man sicherlich nicht alle Tage einen Kamelritt macht.

Achso, was man noch dazu sagen muss: Wer noch einen Termin haben will sollte schnell sein ! Bis November sind fast alle Wochenenden ausgebucht. Aber selbst im Winter kann man die Landschaft auf den Rücken der Tiere genießen.

Hier geht’s zum Abenteuer !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s